MO-SA: 08:00-20:00 Uhr

Trainingsgelände

Löwernweg 15
D-78467 Konstanz

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die Hundeschule „CaniCus-Hundetraining“ wird durch Christiane Brecht vertreten.

Voraussetzungen

Vor der ersten Trainingsstunde hat der Kunde den Impfpass und einen gültigen Nachweis der Haftpflichtversicherung vorzuzeigen.

Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat.

Der Kunde ist ebenfalls verpflichtet die Trainerin über chronische Erkrankungen, Verhaltensauffälligkeiten sowie Läufigkeit vor Aufnahme der ersten Unterrichtsstunde zu informieren.

Die Trainerin behält sich vor, bei gesundheitlichen Auffälligkeiten des Hundes, das Training vorzeitig zu beenden und dieses erst nach tierärztlicher Abklärung weiterzuführen.

Haftungsausschluss

Die Benutzung des Trainingsgeländes und die Teilnahme an Einzelstunden und Kursen, erfolgt auf eigenes Risiko. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Personen-,Sach und Vermögensschäden, es sei denn es läge grobe Fahrlässigkeit vor.

Soweit der Kunde durch die Trainerin der CaniCus-Hundeschule aufgefordert wird, seinen Hund von der Leine zu lösen, übernimmt der Kunde allein die Verantwortung hierfür.

Der Kunde kennt die örtlichen Gegebenheiten und wurde auf die umgrenzenden, stets befahrenen Straßen ausdrücklich aufmerksam gemacht.

Die Teilnahme am Unterricht, den Seminaren und Workshops erfolgt auf eigene Gefahr und alle Begleitpersonen sind durch den Kunden / der Kundin von dem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

Die Teilnahme an den Trainingsstunden und Kursen erfolgt auf eigene Verantwortung.

Kosten und Bezahlung

Kursgebühren sind im Voraus zu bezahlen. Die Frist dazu wird dem Teilnehmer rechtzeitig bekannt gegeben.

Einzelstunden sind unmittelbar im Anschluss bar zu begleichen. 5er Blöcke können in bar oder Vorabüberweisung erworben werden.

Für den Fall, dass das Erstgespräch oder Einzeltraining beim Kunden / bei der Kundin vor Ort durchgeführt wird, werden pro km Euro 0,30 zusätzliche Fahrtkosten berechnet.

Rücktrittsrecht

Nach telefonischer, schriftlicher oder mündlicher Zusage (beider Seiten) eines Einzeltermins ist dieser verbindlich. Eine Verschiebung oder Absage eines Termins durch den Teilnehmer hat mind. 24 Stunden (bei gebuchten Kursen mind.48 Stunden) vorher zu erfolgen. Geschieht dies nicht, oder später, ist die Unterrichtsstunde zur Zahlung fällig. Die Trainerin behält sich vor, Termine evtl. durch triftige Gründe oder bei markantem Unwetter zu verschieben.

Bei Nichtzustandekommen eines Kurses wegen nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl, kann der Kurs vom Veranstalter kurzfristig abgesagt werden. Bezahlte Gebühren werden in diesem Fall zurückerstattet.

Wird ein Kurs oder eine Veranstaltung durch den Teilnehmer vorzeitig abgebrochen, werden keine Gebühren zurückerstattet.

Sollten Sie zu spät zum Unterricht kommen, berechtigt das nicht zur Minderung der Gebühren.

5er Karten

Die 5er Karten sind ab Teilnahme an der ersten Stunde 1Jahr gültig und beziehen sich auf das jeweils gebuchte Kursthema.

Unterlagen

Die Kursinhalte inklusive möglicher ausgegebener Unterlagen unterliegen dem Urheberecht und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von CaniCus Hundetraining vervielfältigt, an Dritte weitergegeben oder öffentlich zugänglich gemacht werden.