MO-SA: 08:00-20:00 Uhr

Trainingsgelände

Löwernweg 15
D-78467 Konstanz

Anti-Giftköder-Training

Anti-Giftköder-Training
Kurs findet auf Anfrage statt
Dauer:
10 x 1 Stunde/Woche
Kursgebühr:
150,- Euro
Alter des Hundes:
geeignet für Hunde jeden Alters
Teilnehmer:
min. 2, max. 4

Nur die erste Stunde (Kennenlernen und theoretische Grundlagen) findet ohne Hund statt, alle Praxiseinheiten natürlich mit Hund. Selbstverständlich bekommst Du auch nach dieser Stunde ein Handout mit einer Zusammenfassung und erste Übungsschritte für zu Hause.

Anti-Giftköder-Training

In 7 Schritten zum sicheren Spaziergang

Vergammelte Pizza? Verschimmelte Lebensmittel, Kot? Großartig!

Der Ekelfaktor für den Menschen ist schon beträchtlich, auch wenn solche Begegnungen zwischen Essbarem und Hund oft ganz harmlos ausgehen. Doch leider kann es auch ganz anders laufen. Die Meldungen über Giftköder oder anders präparierte „Leckerchen“ häufen sich zunehmend und nicht selten endet es tödlich.

Deswegen will ich Dich begeistern, an meinem Kurs „Training für Draußen-Staubsauger“ teilzunehmen. In diesem Kurs kannst Du lernen, wir Du Deinen Hund davon abhältst, bei seinen Spaziergängen alles Essbare (oder auch Nicht-Essbare) in Reichweite zu verputzen.

Natürlich nutzen wir auch hier die Vorteile der positiven Bestärkung. Dass Strafen das Problem nicht löst, hat der eine oder andere Betroffene bestimmt schon gemerkt. Stattdessen erarbeiten wir gemeinsam einen Trainingsplan, um den vierbeinigen Staubsauger wieder zu einem angenehmen Gassibegleiter zu erziehen.

Inhalte des Kurses

  • Rechtzeitiges Stoppen vor dem Futter
  • Rückruftraining von Fressbarem weg (wenn wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
  • Aufbau eines Anzeigeverhaltens (für den Fall, dass wir das Fressbare mal nicht rechtzeitig sehen)
  • Ein bombenfestes Aus-Signal
  • Kontrolliertes Öffnen des Hundemauls im Notfall

Das Training findet wöchentlich bei mir auf dem Trainingsgelände in Konstanz statt.

Jetzt zum Kurs anmelden

Dieses Kursangebot ist auch im individuellen Einzeltraining möglich. Bitte beachte in diesem Fall die Konditionen für Einzelstunden.

Was Du bekommst:

Ein systematisches Training mit theoretischen und praktischen Inhalten, Rund um das Thema „Anti-Giftköder-Training“.

Handouts zu jeder Stunde, damit Du auch zu Hause das Erlernte weiter vertiefen und festigen kannst.

Was Du bitte zur ersten Stunde mitbringst:

Impfausweis, einen gültigen Nachweis der Haftpflichtversicherung Deines Hundes, dem Wetter angepasste Kleidung.

Hinweise

Das Training findet auf dem Trainingsgelände in Konstanz und bei jedem Wetter statt. Ausnahme bilden hier Wetterlagen, die nicht mit einem Training vereinbar sind (z.B Gewitter oder Sturm).

In dem Fall gibt es natürlich einen Nachholtermin für die Stunde.

Schon gewusst?

Können alle Hunde schwimmen?

Tja, eine gute Frage, ich hätte sie damals noch mit „ja“ beantwortet, bis Socke zu uns kam. Er ist das beste Beispiel für einen Nichtschwimmer und geht unter wie ein Stein. Mittlerweile weiß ich, dass er damit nicht alleine ist.

Dank Schwimmweste kann er aber nun dennoch dem Wasserspaß nachgehen. Ob er es irgendwann aber richtig lernen wird... man wird sehen.